Impfen gegen Corona

Die Corona-Schutzimpfung ist die wichtigste Maßnahme auf dem Weg aus der Pandemie. Hier finden Sie viele ausführliche und aktuelle Informationen rund um die Impfung.

Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit: Weiterlesen

Informationen vom Robert-Koch-Institut: Weiterlesen

Informationen vom Paul-Ehrlich-Institut: Weiterlesen

Auffrischungsimpfungen

Warum braucht es eine Auffrischung?

Die Impfstoffe gegen das Coronavirus bieten grundsätzlich einen effektiven und anhaltenden Schutz vor schweren Erkrankungen und Tod. Studien zeigen jedoch, dass der Impfschutz mit der Zeit nachlässt und asymptomatische Infektionen und milde Krankheitsverläufe hierdurch möglich sind. Bei Menschen im höheren Alter kann der nachlassende Impfschutz im Zusammenhang mit einer Infektion mit dem Coronavirus häufiger zu einem schweren Krankheitsverlauf führen. Eine Auffrischung gewährleistet also den weiteren vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus.

Wer sollte die Auffrischungsimpfungen machen?

Generell betrifft die Auffrischung alle bereits vollständig geimpften Personen.
Da Menschen im höheren Alter ein höheres Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs haben, sollten sich auf jeden Fall alle Menschen, die über 70 Jahre alt sind, erneut impfen lassen.

Welcher Impfstoff wird geimpft?

Bei der Auffrischungsimpfung handelt es sich um einen mRNA-Impfstoff (BioNTech oder Moderna).

Wann sollte die Auffrischungsimpfung stattfinden?

Für die Auffrischung muss die zweite Impfung mit BioNTech, Moderna oder AstraZeneca sechs Monate her sein. Sollte eine Immunschwäche durch Erkrankung oder medikamentöse Behandlung bestehen, ist eine Auffrischung ggf. schon vorher möglich.

Bei einer Impfung mit dem Impfstoff Johnson & Johnson ist die Auffrischungsimpfung bereits ab vier Wochen nach der Impfung möglich.

Wo finden die Auffrischungsimpfungen statt?

Die Auffrischung kann in einer der städtischen Impfstellen, im Impftruck oder beim Hausarzt / bei der Hausärztin durchgeführt werden.

Was muss ich mitbringen?

Wenn möglich, bitte folgende Unterlagen mitbringen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Gesundheitskarte (Krankenkassenkarte)
  • Impfausweis falls vorhanden.

Zwingend notwendig ist der Nachweis über Ihre Erst- und Zweitimpfung gegen das Coronavirus.

Und hier können Sie sich impfen lassen:

In Bremen:

Impfstelle Bremen-Mitte

Adresse
Impfstelle Bremen-Mitte
Sögestraße 59-61
28195 Bremen

Ein Besuch der Impfstelle ist nur mit Termin möglich!
Terminvereinbarung auf impfzentrum.bremen.de

Impfstelle Bremen-Nord

Adresse
Impfstelle Bremen-Nord
Kirchheide 42
28757 Bremen

Ein Besuch der Impfstelle ist nur mit Termin möglich!
Terminvereinbarung auf impfzentrum.bremen.de

Impfstelle Bremen-West

Adresse: 
Impfstelle Bremen-West
Sander Center
Schragerstraße 3d
28239 Bremen

Ein Besuch der Impfstelle ist nur mit Termin möglich!
Terminvereinbarung auf impfzentrum.bremen.de

Impfstelle Bremen-Weserpark 

Adresse: 
Impfstelle Bremen-Weserpark
Hans-Bredow-Straße 19
28307 Bremen

Ein Besuch der Impfstelle ist nur mit Termin möglich!
Terminvereinbarung auf impfzentrum.bremen.de

In Bremerhaven:

Impfpraxis im Hanse-Carré

Nur mit Termin für alle Bremer:innen ab 12 Jahren. Terminvergabe unter www.impfzentrum.bremen.de – bei unter 16-Jährigen sind die Sorgeberechtigten für die Registrierung verantwortlich. 

Adresse:
Die Impfstellen befinden sich im 1. und im 3. Obergeschoss im Hanse-Carré (Aufzug vorhanden)
Bürgermeister-Smidt-Str. 10
27568 Bremerhaven

Öffnungszeiten: 
Montags bis samstags von 09:00 bis 17:00 Uhr 

Terminvereinbarung: 

Möglichkeit 1 (Bremerhavener Bürger:innen über 70 Jahre, welche bereits ein städtisches Impfangebot in Anspruch genommen haben):

  •  Mit Termin per Onlineanmeldung 
  • Persönlicher Zugangscode wird benötigt 
  • Über die Website: www.impfzentrum.bremen.de 

Möglichkeit 2: 

  • Mit Termin per Onlineanmeldung 
  • Einen persönlichen Zugangscode erhalten Sie über die Registrierungsliste 
  • Über die Website: www.impfzentrum.bremen.de 

Möglichkeit 3: 

  • Mit Termin per Telefon 
  • Telefonnummer des Impfcallcenters Bremen: 0421 5775 1177 

Impfbus, Theodor-Heuss-Platz
 

Variante 3: Impfbus 

Standorte und Öffnungszeiten: 

Montags auf dem Julius-Leber-Platz 
Dienstags am Edeka Markt Georg-Seebeck-Straße 55/58 
Mittwochs auf dem Ernst-Reuter-Platz 
Freitags auf dem Parkplatz in der Heinrich-Kappelmann-Straße
Donnerstags auf dem PENNY-Parkplatz, Boschstraße 4
Samstags auf dem Parkplatz Edeka Roter Sand 

Ohne Termin von Mo. - Sa., 10 - 16 Uhr
Keine vorherige Terminvereinbarung nötig (Wartezeiten mitbringen)
Freie Impfstoffwahl.

Je nach Auslastung können Bürger:innen von 10:00 bis 16:00 Uhr dort Ihre Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten.

Warum impfen?

Mit einer Impfung können wir unser Immunsystem auf das Coronavirus vorbereiten, so dass die Krankheit COVID-19 im besten Fall gar nicht erst ausbrechen kann oder einen milderen Krankheitsverlauf nimmt. Erfahren Sie mehr über die Wichtigkeit von Schutzimpfungen und lesen Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen zu diesem Thema auf der Seite des Robert Koch-Instituts (Inhalte nur in deutscher Sprache verfügbar).

Welche Impfstoffe gibt es?

Weltweit werden Impfstoffe zur Prävention von COVID-19 entwickelt und erforscht. Die Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson sind in der Europäischen Union zugelassen. Weitere Projekte befinden sich in einem fortgeschrittenen Stadium. Das heißt: Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA erhält Studiendaten der Hersteller und wertet sie aus. Die EMA ist zuständig für das Zulassungsverfahren.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/stand-corona-impstoffe-1835338

Wie läuft das Impfen ab?

Die Impfstoffe haben teilweise unterschiedliche Wirkmechanismen und müssen daher in unterschiedlichen Abständen geimpft werden. Was sie alle eint: sie bieten einen guten Schutz gegen die Erkrankung an Covid-19. Aktuell erfolgt das Impfen nach Terminvergabe in den Impfzentren und teilweise bei Ärztinnen und Ärzte in Bremen und Bremerhaven.

Hinweis: Der Besuch des Impfzentrums und die Impfung erfolgen freiwillig, aber ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung. Im Terminportal des Impfzentrums können Sie sich in die Registrierungsliste eintragen unter www.impfzentrum.bremen.de