Infos zu Corona, Testen und Impfen

Faktenbasierte Informationen sind der Schlüssel zur Aufklärung. An dieser Stelle tragen wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammen: Erfahren Sie mehr über die Infektionslage und lesen Sie Meldungen aus dem Land Bremen. Außerdem haben wir die wichtigsten Anlaufstellen und Antworten auf die drängendsten Fragen gesammelt. Unser Ziel: Wissen zu teilen, um der Pandemie gemeinsam besser begegnen zu können.

Aktuelle Zahlen*

Neuinfektionen 77
7-Tage-Inzidenz  91,90
Todesfälle 463
Aktive Infektionen 1.182
Genesene 24.604
Bestätigte Infektionen 26.249
Neuinfektionen 465
7-Tage-Inzidenz  84,30
Todesfälle 5.427
Aktive Infektionen 12.800
Genesene 229.700
Bestätigte Infektionen 247.888
Neuinfektionen 6.125
7-Tage-Inzidenz  115,40
Todesfälle 85.112
Aktive Infektionen 251.300
Genesene 3.196.900
Bestätigte Infektionen 3.533.376

* Quelle: Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz Bremen  (Stand: 11.05. 16:00 Uhr)
Robert Koch Institut (Niedersachsen und Deutschland. Stand: 11.05. 00:00 Uhr) 
 

Corona im Überblick

Lesen Sie mehr über das Coronavirus SARS-CoV-2 und die Atemwegserkrankung COVID-19 auf der Seite des Bundesministeriums für Gesundheit.

AHA-Regeln

Neben den AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene-Maßnahmen beachten, Alltagsmaske tragen) gibt es weitere Maßnahmen zur Vorbeugung einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Diese finden Sie auf der Seite der Bremer Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz.

Testen

Informationen über die Testmöglichkeiten im Land Bremen finden Sie auf der Seite der Bremer Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz.

Impfen

Lesen Sie hier mehr zum Thema Impfen.

Wichtige Telefonnummern

für Bürger:innen bei Fragen und ärztlichen Anliegen

Bremer Gesundheitsamt
(0421) 361 15 113
Bürgertelefon
Corona-Info-Hotline
115
Rettungsdienst
112
Bundesverband MEDIATION
Konflikt-Hotline
(0800) 247 36 76
Telefonseelsorge
(0800) 111 0 111
Taskforce
Für Unternehmer und Selbstständige
(0421) 9600 333
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
116 117

Haben Sie Krankheitssymptome?

Sollten Sie bei sich Krankheitssymptome feststellen oder Kontakt zu nachweislich erkrankten Personen gehabt haben:

Melden Sie sich telefonisch bei Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt. Gehen Sie nicht direkt in die Arztpraxis oder die Corona-Ambulanz! Mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt besprechen Sie das weitere Vorgehen und bekommen gegebenenfalls eine Überweisung an eine der Corona-Ambulanzen.

Außerhalb der regulären Sprechzeiten können Sie sich unter der Telefonnummer 116 117 an den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung der Freien Hansestadt Bremen wenden.

Wichtig: Falls Sie von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt an eine Corona-Ambulanz überwiesen werden, suchen Sie die Corona-Ambulanz nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf. Ist die Corona-Ambulanz zu weit entfernt und kein eigenes Auto vorhanden oder Sie können nicht dorthin gebracht werden, können Sie nach Rücksprache mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt einen Krankentransport vereinbaren.

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.