Nutzungsbedingungen

Nutzung der Downloadmaterialien

Mit Download des Materials erklären Sie sich mit der Geltung dieser Nutzungsbestimmungen einverstanden. Das zum Download angebotene Material darf unter folgenden Bedingungen genutzt werden: Sie dürfen die unveränderten Vorlagen vervielfältigen, verbreiten, senden und öffentlich zugänglich machen. Eine Namensnennung der Quelle und/oder des Urhebers ist nicht erforderlich. Die Vorlagen bzw. die bereitgestellten Inhalte dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Die Vorlagen bzw. die bereitgestellten Inhalte dürfen nicht bearbeitet, abgewandelt oder in anderer Weise verändert werden.

Die missbräuchliche Nutzung des angebotenen Downloadmaterials ist untersagt. Missbräuchlich sind insbesondere die Nutzung zu anderen Zwecken als zur positiven Unterstützung der Kampagne „Bremen gegen Corona“ sowie die kommerzielle Nutzung. Ein Verstoß berechtigt die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz dazu, Unterlassungs-, Beseitigungs- und Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

Die Verwendung von sittenwidrigen, rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten im Kontext des Downloadmaterials ist unzulässig und wird nicht geduldet. Dazu zählen insbesondere in den Kontext gestellte Beiträge, die die Diskriminierung und Entwürdigung von Minderheiten und Randgruppen zum Inhalt haben, Rassismus und Hasspropaganda, Verbreitung von radikalem Gedankengut, Aufforderung zur Gewalt gegen Personen oder Personengruppen, Institutionen oder Unternehmen sowie Beleidigungen, sexistische Äußerungen und Obszönitäten. Haltlose Anschuldigungen gegen Personen, Institutionen und Unternehmen sowie Verbreitung von nicht beweisbaren oder geschäftsschädigenden Inhalten sind nicht gestattet. Untersagt ist es ferner, zu Straftaten aufzurufen oder Straftaten gutzuheißen.

Das Anbringen und Verbreiten von Plakaten, Bannern etc. im öffentlichen und privaten Raum ist nur an dafür vorgesehenen und zugelassenen Flächen gestattet. Die Veröffentlichung in sozialen Netzwerken richtet sich zudem nach den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Netzwerkes. Die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz übernimmt keine Haftung für von Berechtigten geltend gemachte Unterlassungsansprüche und ist ggf. vom Nutzer/von der Nutzerin freizuhalten.

Nutzung der individuellen Werbematerialien

Mit Download des Materials bzw. Bestellung der offenen Daten erklären Sie sich mit der Geltung dieser Nutzungsbestimmungen einverstanden. Das zum Download angebotene Material sowie die offenen Daten dürfen unter folgenden Bedingungen genutzt werden: Sie dürfen die Templates durch Ergänzungen bearbeiten und die bearbeiteten Templates vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen. Eine Namensnennung der Quelle und/oder des Urhebers ist nicht erforderlich. Die Vorlagen bzw. die bereitgestellten Inhalte dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

Es ist untersagt, die Templates und offenen Daten zur Bearbeitung an Dritte weiterzugeben, soweit die Bearbeitung nicht im Auftrag und in der Verantwortung des Nutzers/der Nutzerin erfolgt.

Die missbräuchliche Nutzung des angebotenen Downloadmaterials und der offenen Daten ist untersagt. Missbräuchlich sind insbesondere die Nutzung zu anderen Zwecken als zur positiven Unterstützung der Kampagne „Bremen gegen Corona“ sowie die kommerzielle Nutzung. Bearbeitungen, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, berechtigen die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz dazu, Unterlassungs-, Beseitigungs- und Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

Die Bearbeitung der Templates durch Verwendung von sittenwidrigen, rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten ist unzulässig und wird nicht geduldet. Dazu zählen insbesondere Beiträge, die die Diskriminierung und Entwürdigung von Minderheiten und Randgruppen zum Inhalt haben, Rassismus und Hasspropaganda, Verbreitung von radikalem Gedankengut, Aufforderung zur Gewalt gegen Personen oder Personengruppen, Institutionen oder Unternehmen sowie Beleidigungen, sexistische Äußerungen und Obszönitäten. Haltlose Anschuldigungen gegen Personen, Institutionen und Unternehmen sowie Verbreitung von nicht beweisbaren oder geschäftsschädigenden Inhalten sind nicht gestattet. Untersagt ist es ferner, zu Straftaten aufzurufen oder Straftaten gutzuheißen.

Das Anbringen und Verbreiten von Plakaten, Bannern etc. im öffentlichen und privaten Raum ist nur an dafür vorgesehenen und zugelassenen Flächen gestattet. Die Veröffentlichung in sozialen Netzwerken richtet sich zudem nach den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Netzwerkes. Die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz übernimmt keine Haftung für von Berechtigten geltend gemachte Unterlassungsansprüche und ist ggf. vom Nutzer/von der Nutzerin freizuhalten.

Es besteht kein Anspruch auf eine Bereitstellung der bearbeitbaren Templates und offenen Daten. Die aktive Teilnahme und der Zugang zu den Templates und offenen Daten kann in keiner Form eingeklagt, verlangt oder anderweitig erzwungen werden.

Die Nutzerin/der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für den Inhalt, insbesondere dessen Richtigkeit und rechtliche Zulässigkeit, der im Rahmen der Templates und offenen Daten veröffentlichten Text- und Bildergänzungen.

Stand: Bremen, 30.03.2021

Die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz
Frau Claudia Bernhard
Contrescarpe 72
28195 Bremen
E-Mail: pressestelle@gesundheit.bremen.de
Telefon: +49 421 361-2082
Telefax: +49 421 496-2082

Für Rückfragen stehen Ihnen zudem die Dienstleister

GfG / Gruppe für Gestaltung GmbH
Altes Zollamt / Waller Stieg 1
28217 Bremen
E-Mail: bremen-gegen-corona@gfg-id.de

und

Bernstein GmbH
Frau Bettina Wach
Europahafen Bremen, Speicher 1
Konsul-Smidt-Str. 8j
28217 Bremen
E-Mail: hello@bernstein.de

zur Verfügung.

 

Nutzungsbedingungen der Downloadmaterialien als PDF hier herunterladen
Nutzungsbedingungen der individuellen Werbemittel (für Unternehmen) als PDF hier herunterladen.