Warunki korzystania

Korzystanie z materiałów do pobrania

Pobierając materiały, wyrażają Państwo zgodę na warunki korzystania przewidziane w niniejszym regulaminie. Materiały do pobrania mogą być wykorzystywane pod następującymi warunkami: Można powielać, rozpowszechniać, wysyłać i publicznie udostępniać wyłącznie dokumenty niezmienione. Nie jest konieczne podawanie źródła i/lub autora. Dokumenty lub udostępnione treści nie mogą być wykorzystywane do celów komercyjnych. Dokumenty lub udostępnione treści nie mogą być edytowane, modyfikowane lub w jakikolwiek inny sposób zmieniane.

Korzystanie z materiałów do pobrania niezgodnie z przeznaczeniem jest zabronione. Nadużyciem jest ich wykorzystywanie do celów komercyjnych oraz w szczególności do celów innych niż pozytywne wsparcie kampanii „Brema przeciwko koronawirusowi”. Naruszenie przepisów uprawnia senator ds. zdrowia, kobiet i ochrony konsumentów do zgłoszenia roszczeń o zaniechanie naruszenia, usunięcie naruszenia i roszczenia odszkodowawcze.

Używanie niemoralnych, nielegalnych lub obraźliwych treści w kontekście materiałów do pobrania jest niedozwolone i nie będzie tolerowane. Obejmują one w szczególności wpisy kontekstowo dyskryminujące i poniżające mniejszości i grupy marginalizowane, o treściach rasistowskich, propagujące nienawiść, rozpowszechniające radykalne idee, nawołujące do przemocy wobec osób lub grup osób, instytucji lub przedsiębiorstw, a także zawierające obelgi, seksistowskie uwagi i obsceniczność. Niedopuszczalne są bezpodstawne oskarżenia wobec osób, instytucji i firm, jak również rozpowszechnianie treści niesprawdzalnych lub szkodzących wizerunkowi. Zakazuje się również podżegania do popełniania przestępstw lub przyzwalania na nie.

Umieszczanie i rozpowszechnianie plakatów, banerów itp. w przestrzeni publicznej i prywatnej jest dozwolone tylko w wyznaczonych i zatwierdzonych miejscach. Publikacja w sieciach społecznościowych podlega regulaminowi użytkowania danej sieci. Senator ds. zdrowia, kobiet i ochrony konsumentów nie ponosi odpowiedzialności za roszczenia o zaniechanie naruszeń zgłaszane przez uprawnione osoby i w razie potrzeby musi zostać zwolniona z odpowiedzialności przez użytkownika.

Stan na dzień: Bremen, 30.03.2021


Senator ds. zdrowia, kobiet i ochrony konsumentów
Claudia Bernhard
Contrescarpe 72
28195 Bremen
E-mail: pressestelle@gesundheit.bremen.de
Telefon: +49 421 361-2082
Telefaks: +49 421 496-2082

W razie jakichkolwiek pytań prosimy o kontakt z dostawcami usług

GfG / Gruppe für Gestaltung GmbH
Altes Zollamt / Waller Stieg 1
28217 Bremen
E-mail: bremen-gegen-corona@gfg-id.de

oraz

Bernstein GmbH
Pani Bettina Wach
Europahafen Bremen, Speicher 1
Konsul-Smidt-Str. 8j
28217 Bremen
E-Mail: hello@bernstein.de

Logo Deutsche Gebärdensprache

Nutzung der individuellen Werbematerialien

Mit Download des Materials bzw. Bestellung der offenen Daten erklären Sie sich mit der Geltung dieser Nutzungsbestimmungen einverstanden. Das zum Download angebotene Material sowie die offenen Daten dürfen unter folgenden Bedingungen genutzt werden: Sie dürfen die Templates durch Ergänzungen bearbeiten und die bearbeiteten Templates vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen. Eine Namensnennung der Quelle und/oder des Urhebers ist nicht erforderlich. Die Vorlagen bzw. die bereitgestellten Inhalte dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

Es ist untersagt, die Templates und offenen Daten zur Bearbeitung an Dritte weiterzugeben, soweit die Bearbeitung nicht im Auftrag und in der Verantwortung des Nutzers/der Nutzerin erfolgt.

Die missbräuchliche Nutzung des angebotenen Downloadmaterials und der offenen Daten ist untersagt. Missbräuchlich sind insbesondere die Nutzung zu anderen Zwecken als zur positiven Unterstützung der Kampagne „Bremen gegen Corona“ sowie die kommerzielle Nutzung. Bearbeitungen, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, berechtigen die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz dazu, Unterlassungs-, Beseitigungs- und Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

Die Bearbeitung der Templates durch Verwendung von sittenwidrigen, rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten ist unzulässig und wird nicht geduldet. Dazu zählen insbesondere Beiträge, die die Diskriminierung und Entwürdigung von Minderheiten und Randgruppen zum Inhalt haben, Rassismus und Hasspropaganda, Verbreitung von radikalem Gedankengut, Aufforderung zur Gewalt gegen Personen oder Personengruppen, Institutionen oder Unternehmen sowie Beleidigungen, sexistische Äußerungen und Obszönitäten. Haltlose Anschuldigungen gegen Personen, Institutionen und Unternehmen sowie Verbreitung von nicht beweisbaren oder geschäftsschädigenden Inhalten sind nicht gestattet. Untersagt ist es ferner, zu Straftaten aufzurufen oder Straftaten gutzuheißen.

Das Anbringen und Verbreiten von Plakaten, Bannern etc. im öffentlichen und privaten Raum ist nur an dafür vorgesehenen und zugelassenen Flächen gestattet. Die Veröffentlichung in sozialen Netzwerken richtet sich zudem nach den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Netzwerkes. Die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz übernimmt keine Haftung für von Berechtigten geltend gemachte Unterlassungsansprüche und ist ggf. vom Nutzer/von der Nutzerin freizuhalten.

Es besteht kein Anspruch auf eine Bereitstellung der bearbeitbaren Templates und offenen Daten. Die aktive Teilnahme und der Zugang zu den Templates und offenen Daten kann in keiner Form eingeklagt, verlangt oder anderweitig erzwungen werden.

Die Nutzerin/der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für den Inhalt, insbesondere dessen Richtigkeit und rechtliche Zulässigkeit, der im Rahmen der Templates und offenen Daten veröffentlichten Text- und Bildergänzungen.

Stand: Bremen, 30.03.2021

Die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz
Frau Claudia Bernhard
Contrescarpe 72
28195 Bremen
E-Mail: pressestelle@gesundheit.bremen.de
Telefon: +49 421 361-2082
Telefax: +49 421 496-2082

Für Rückfragen stehen Ihnen zudem die Dienstleister

GfG / Gruppe für Gestaltung GmbH
Altes Zollamt / Waller Stieg 1
28217 Bremen
E-Mail: bremen-gegen-corona@gfg-id.de

und

Bernstein GmbH
Frau Bettina Wach
Europahafen Bremen, Speicher 1
Konsul-Smidt-Str. 8j
28217 Bremen
E-Mail: hello@bernstein.de

zur Verfügung.

 

Nutzungsbedingungen der Downloadmaterialien als PDF hier herunterladen
Nutzungsbedingungen der individuellen Werbemittel (für Unternehmen) als PDF hier herunterladen.

Logo Deutsche Gebärdensprache