Warum Impfen und Boostern?

Weil es hilft, die Pandemie hinter uns zu lassen!

Wir. Du. Alle. Je mehr geimpft und geboostert sind, desto schneller wird Bremen immun gegen Corona, und desto mehr Freiheiten können wir alle wieder genießen. 

  • Mit vollständiger Impfung plus Booster wird der Immunschutz auf bis zu 95 % erhöht.
  • Die Impfungen und der Booster schützen vor schweren Krankheitsverläufen, vor Krankenhausaufenthalten und vor Todesfällen.
  • Wer infiziert ist, aber die volle Impfung hat, ist für andere weniger ansteckend.
  • Die Übertragungsrate wird verlangsamt, das Virus kann sich nicht mehr so leicht verbreiten.

Erfahren Sie mehr über die Auffrischungsimpfungen auf der Website der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/fragen-und-antworten/alles-rund-um-die-impfung/auffrischungsimpfung/

Impfen und Boostern schützt unsere körperliche Gesundheit und unser normales Leben. Jede:r Geimpfte schützt dabei nicht nur sich selbst, sondern auch die eigene Familie, Freundinnen und Freunde, das eigene Sport- und Vereinsteam, die eigenen Kolleginnen und Kollegen. Damit das so bleibt, brauchen wir auch weiterhin eine konstant steigende Impfquote. Nur damit bekommen wir Corona auf Dauer in den Griff. Impfen, Boostern und die AHA-L-Regeln helfen, damit Bremen gegen Corona gewinnt!

Danke fürs Mitmachen, liebe Bremer:innen!

Aktuelles

""

Aktuelle Termine, Orte und Zeiten

Bei ihren Stopps bieten sie die Möglichkeit, sich impfen oder boostern zu lassen. Die Termine und Öffnungszeiten werden regelmäßig auf dieser Website und in den Stadtteilen veröffentlicht.

""

Ab 1. Oktober: drei Impfungen für vollständigen Impfschutz erforderlich

Ab dem 1. Oktober 2022 gelten in Deutschland nur noch Personen mit drei Impfungen als vollständig geimpft. Ausnahmen bestehen bei durchgemachten Corona-Infektionen.

""

Änderungen und Verlängerung der Corona-Regeln

Keine Testpflicht mehr in Kindertagesstätten – das ist neu in der Corona-Verordnung, die mit weiteren Anpassungen in die Verlängerung bis zum 30. Juni 2022 geht.

Folgen Sie uns

Besuchen und teilen Sie die Social Media Kanäle der Bremer Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz und teilen Sie die Website natürlich auch gern über Ihre eigenen Netzwerke.